Mildred Paulick hat genau nachgezählt: „Es handelt sich um fünf alte Ahorne und zwei Silberahorne, darüber hinaus um zehn jüngere Rotdorne, acht Stieleichen und neun Linden. Ich habe Angst, dass die Gehölze perspektivisch verschwinden könnten.“ Konkret geht es um die Grünanlage am ehemali...