ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:07 Uhr

Ruhland
Wichtige Etappe für Ruhlander Bahn-Großprojekt

Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach
Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach FOTO: LR / Daniel Roßbach
Zum Umbau ist der Bahnhof Ruhland bis Samstag gesperrt. Reisende sind auf Schienenersatzverkehr angewiesen.

Um am rundum erneuerten Bahnknotenpunkt in Ruhland die neue Weichen-Steuerungs-Technik mit den Gleisen zu verbinden, ist in dieser Woche der Bahnhof Ruhland vollständig gesperrt. Die Arbeiten, die seit 2016 an dem Großprojekt stattfanden, werden mit diesem Schritt für den Zugverkehr nutzbar. Einzig die Züge der Linie zwischen Cottbus und Dresden fuhren in Ruhland zwischen Montag und Mittwochabend noch. Dort ist bis Samstag jetzt gar kein Durchkommen mehr.

Als Teil der Arbeiten am Knoten Ruhland wird auch der Bahnübergang in Schwarzbach erneuert. Bisher waren hier noch Mitarbeiter der Bahn dafür zuständig, per Hand die Weichen zu stellen. Das wird nun mit der neuen Technik genauso überflüssig wie das alte Stellwerksgebäude. Auch die Steuerung dieses Bahnübergangs und der dazugehörenden Schranke wird in die elektronische Stellwerkstechnik in Ruhland integriert.

Doch während der Umbau läuft, brauchen Reisende Geduld. Sie sind zwischen Senftenberg, Ortrand, Lauchhammer und Hoyerswerda auf Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) angewiesen.

So ist es am Mittwoch zwei Reisenden auf dem Weg von Hoyerswerda nach Magdeburg und Halle gegangen. Sie mussten auf ihrem Weg in Ruhland zwischen zwei SEV-Bussen umsteigen. Doch der erste kam zu spät an, der zweite fuhr ihnen vor der Nase weg. Die beiden mussten also eine knappe Stunde lang in Ruhland auf die nächste Verbindung warten. „Eine Frechheit,“ findet Monika Otto das. Weil sie beim Kauf ihrer Fahrkarte von den langfristig geplanten Unterbrechungen nichts erfuhr, fühlt sich auch Gabriele Wüstemann „von der Bahn schlecht informiert.“

Abgeschlossen werden sollen die aktuellen Baumaßnahmen am Samstagmittag. Erfolgt dann die Abnahme der Arbeiten, gilt ab dem Nachmittag wieder der normale Fahrplan. Die Fertigstellung des Bauprojekts der Bahn in Ruhland insgesamt ist für Ende 2019 geplant. Bis dahin werden die Deutsche Bahn und der Bund rund 70 Millionen Euro in den Umbau investiert haben.

Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach
Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach FOTO: LR / Daniel Roßbach
Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach
Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schwarzbach FOTO: LR / Daniel Roßbach