Mit dem Schrecken davon gekommen, ist am Mittwochmorgen gegen 9.15 Uhr ein Lkw-Fahrer. Der mit Silage beladene Lkw ist nach Auskunft der Polizeidirektion Süd beim Durchfahren eines Kreisverkehrs auf der B 169 in Brieske von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Daraufhin musste die Straße für die Bergung gesperrt, die noch bis in die Mittagsstunden andauerte.
Der Schaden am Fahrzeug beträgt nach ersten Schätzungen 40 000 Euro.