ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:46 Uhr

Verkehrsunfall
Auto kommt ins Schleudern und prallt gegen einen Baum

Der gegen einen Baum geschleuderte Pkw war nach dem Unfall nur noch Schrott.
Der gegen einen Baum geschleuderte Pkw war nach dem Unfall nur noch Schrott. FOTO: Mirko Sattler
Frauendorf. Verletzte 41-Jährige muss ins Krankenhaus.

Auf der Kreisstraße zwischen Ortrand und Frauendorf hat sich am Freitag, gegen 7.45 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache ein Verkehrsunfall ereignet. Im Bereich des Forstservice Grafe hatte eine Pkw-Fahrerin aus dem Altkreis Calau zum Überholen angesetzt. Dabei kam sie auf das linke Bankett und in der Folge nach rechts ins Schleudern. Das Auto landete an einem Baum und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen. Dabei wurde auch der Stromkasten für den Digitalfunk zerstört. Die alarmierten Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die verletzte Fahrzeugführerin, heißt es im Polizeibericht. Die Feuerwehr musste die Fahrerin (41) aus dem Auto befreien. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 Im Bereich des Unfalls war aufgrund des Rollsplitts eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h ausgewiesen. Die Höhe des durch den Unfall entstandenen Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.