David Langer ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Kroppen (Amt Ortrand) und übernahm stets Verantwortung für die verschiedensten Funktionen innerhalb der Feuerwehr in der Gemeinde Kroppen, im Amt Ortrand und im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Besonders in den zwölf Jahren als Amtsbrandmeister hat er die Arbeit der Wehren koordiniert und ist dabei auch persönlich stets Vorbild gewesen. „Mit Sachverstand und Überblick übernahm er wichtige Koordinationsaufgaben bei Großschadenseinsätzen wie beim Hochwasser an der Pulsnitz in den Jahren 2010 und 2013“, würdigt Ingo Senftleben (CDU/MdL) den aktiven Feuerwehrmann. „Sein Wissen an die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren weiterzugeben, ist ihm als Ausbilder ebenso eine Herzensangelegenheit“, so Senftleben weiter.

In seiner Laudatio erklärt der Landtagsabgeordnete: „Die Zukunft unserer Heimat hängt auch vom Engagement und Gemeinsinn der Gesellschaft ab. Daher verdienen Bürger wie David Langer unsere besondere Wertschätzung und Unterstützung. Die Ehrung mit der Verdienstmedaille ist ein solcher Beitrag des Landtages Brandenburg, auch stellvertretend für die vielen Helfer im Brand- und Katastrophenschutz", so Ingo Senftleben.