ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Ausbau der Bundesstraße 169 in der Ortslage Sedlitz wird gestartet

Sedlitz. Der Ausbau der Bundesstraße 169 in der Ortslage Sedlitz steht an. Mit einem Kilometer Länge und gewaltigen Nebenanlagen wird diese Ortsdurchfahrt die nächste Großbaustelle in Senftenberg. KaWe

Weitere etwa zwei Kilometer der viel befahrenen Verkehrsader werden in Richtung Allmosen in dem Zuge ebenfalls grundhaft neu ausgebaut. Mit etwa 4,5 Millionen Euro beziffert Frank-Dieter Manteufel, der Planungschef für Südbrandenburg im Landesbetrieb Straßenwesen, die Baukosten.

Die Arbeiten werden bei halbseitiger Straßensperrung mit Ampelregelung durchgeführt, versichert Manteufel. Der Landesbetrieb baut die Fahrbahn und den Straßen begleitenden Radweg sowie die Kreuzungsbereiche aus, die Stadt Gehweg und Nebenanlagen. Die Bürger werden in der nächsten Woche im Detail über den Bauablauf informiert, teilt Rathaus-Sprecher Andreas Groebe mit.

Zum Thema:
Die Anliegerversammlung des Landesbetriebes Straßenwesen und der Stadt Senftenberg findet am Dienstag, dem 9. Juni, ab 18 Uhr, im Bürgerhaus (Straße der Jugend) statt.