ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:37 Uhr

Aus der Lausitz

Senftenberg/Berlin. Aus der LausitzManfred Kuhnkes Fortsetzung ist da Der Autor des Buches „Unter den Linden der Wünnenbergstraße“, Manfred Kuhnke, hat einen zweiten Teil seines autobiografischen Werkes herausgebracht. Es ägt den Titel „Zu jener Zeit, die nun vergangen ist“. tr

Darin geht es laut Kuhnke nicht mehr nur um seinen einstigen Wohnort Hörlitz, sondern um "Erzählstücke aus meinem Leben bis in die heutige Zeit". In dem Werk beschreibt der heute in Berlin lebende Schriftsteller beispielsweise seine Begegnungen mit Bertolt Brecht oder Louis Armstrong. Das Buch soll noch vor den Weihnachtsfeiertagen in einer kleinen Auflage erscheinen. Es wird unter anderem in der Buchhandlung Tengler am Senftenberger Markt verkauft. Das 270-seitige Werk koste 13,07 Euro. Zudem kündigt Manfred Kuhnke eine Buchlesung an. Diese soll im März in Senftenberg stattfinden. Der genaue Termin stehe aber noch nicht fest. trHeimatstube Tätzschwitz lädt zum Advent ein Heute von 15.30 bis 17 Uhr lädt die Heimatstube Tätzschwitz zu einem heiteren und besinnlichen Adventsnachmittag mit Kulturprogramm ein. tr