"Offenbar steht hinter diesen Anrufen der Versuch, auf unlautere Weise an personenbezogene Daten zu gelangen", erklärt Kunze. Sie betont: "Diese Anrufe wurden nicht durch die Jobcenter veranlasst". Den Kunden, die solche Anrufe erhalten, rät sie, sich nicht auf ein Gespräch einzulassen und vor allem keine persönlichen Daten preiszugeben.