ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:33 Uhr

Ortsvorstand
Anne Herrmann ist neue Ortsvorsteherin in Schipkau

Der neue Schipkauer Ortsbeirat: Ostvorsteherin Anne Herrmann (SPD, M.), Stellvertreterin Grit Fritsch (CDU) und  Ringo Jünigk (Linke).
Der neue Schipkauer Ortsbeirat: Ostvorsteherin Anne Herrmann (SPD, M.), Stellvertreterin Grit Fritsch (CDU) und Ringo Jünigk (Linke). FOTO: Gemeinde Schipkau
SCHIPKAU. Bürgermeisterwahl machte die Neuwahl notwendig.

(red/br) Der größte Ortsteil der Gemeinde Schipkau hat nun wieder einen kompletten Ortsbeirat und eine neue Ortsvorsteherin, teilt Joachim Konzack von der Gemeindeverwaltung mit. Anne Herrmann übt ab sofort das Ehrenamt im 2600 Einwohner umfassenden Ortsteil aus. In der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates gab es dafür Blumen und viele gute Wünsche. Zur Stellvertreterin wurde Grit Fritsch (CDU) gewählt. Ringo Jünigk (Linke) ist weiteres Mitglied im insgesamt dreiköpfigen Ortsbeirat.

In einer ersten Reaktion blickte Anne Herrmann zuversichtlich auf die weitere Arbeit des Ortsbeirates. „Ich danke für das entgegengebrachte Vertrauen und denke, dass wir die verbleibenden Monate bis zur nächsten Kommunalwahl für unseren Ortsteil nutzen“, sagte die neue Ortsvorsteherin.

Die Neuwahl war notwendig geworden, heißt es weiter, da der bisherige Ortsvorsteher Steffen Fiebig nach seinem erfolglosen Abschneiden bei der Bürgermeisterwahl alle Ehrenämter niedergelegt hat.

Die nächsten landesweiten Kommunalwahlen, bei denen auch in Schipkau Gemeindevertretung und Ortsbeiräte neu bestimmt werden, findet am 26. Mai 2019 statt, so Martin Konzack.