ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:52 Uhr

Annahütte: Streit um Mobilfunkstation

Annahütte. Mit den Plänen zum Neubau einer Mobilfunkstation hat sich der jüngste Ortsbeirat beschäftigt. Vorgesehen ist, im Bereich einer Freifläche an der Gartenstraße bis spätestens 2016 einen 30 Meter hohen Mast zu errichten. Andrea Budich

. "In Annahütte gibt es weiße Flecken bei der Verfügbarkeit der Netze", begründet Projektleiterin Karin Düngel, die im Auftrag von Vodafone in Anna-hütte tätig ist, die Neubaupläne. Anwohner indes empfinden den vorgeschlagene Standort als optisch unschön und drängen auf eine andere Auswahl. Der Ortsbeirat hat die von Anwohnern der Gartenstraße vorgeschlagenen Ersatzstandorte am Kirchturm oder im ehemaligen Glaswerk entgegengenommen. Vodafone will nun zunächst prüfen, ob diese Standorte in die Funknetzplanung passen. Das letzte Wort hat dann die Gemeindevertretung Schipkau.