ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Karneval in Annahütte
Die Gaudimu spielt wieder

In Annahütte ist Karneval bereits seit über 70 Jahren Kult. Klar, dass die Narren auch am 11.11.2018 wieder für Stimmung sorgen werden.
In Annahütte ist Karneval bereits seit über 70 Jahren Kult. Klar, dass die Narren auch am 11.11.2018 wieder für Stimmung sorgen werden. FOTO: KCA 48
Annahütter starten mit kleinem Umzug in Session. Von Torsten Richter-Zippack

In der ältesten Brandenburger Karnevalshochburg wird am 11.11. der Beginn der bereits 71. Session gefeiert. Und zwar mit einem kleinen Umzug, der vom Clubhaus zum Gemeindeamt führt, wie Anja Stasinski vom Karnevalclub Annahütte (KCA) mitteilt. Petra Quittel vom Ortschaftsrat werden am Sonntag pünktlich um 11.11 Uhr die Amtsgeschäfte abgenommen und in die Hände der Karnevalisten gelegt. „Dazu spielt unsere Guggenmusik, die Gaudimu“, kündigt Stasinski an. Mehr noch: Nach der offiziellen Schlüsselübergabe wollen die Karnevalisten eine Hausnummer-Einweihung am neu gestalteten Clubhaus vornehmen. Der Tag soll anschließend  im Clubhaus mit einem „Mittagsschoppen“ ausklingen.

Das neue Motto lautet „Die Jahreszeiten spielen verrückt, wenn der KCA die Kappe zückt.“ Natürlich geht es neben Frühling, Sommer, Herbst und Winter auch um die fünfte Jahreszeit, den Karneval. „Einen imposant geschmückten Saal zum Motto haben wir bereits vorbereitet und dazu noch die eine oder andere Überraschung. Mehr wollen wir aber noch nicht verraten“, sagt die Vereinssprecherin. Den ersten großen Höhepunkt bildet am 17. November (19 Uhr) die Abendveranstaltung im Clubhaus. Die Protagonisten versprechen ein „sehr gelungenes Programm“.

Ein weiterer Höhepunkt wirft seine Schatten bereits voraus. Denn am 9. März 2019 fungiert der KCA als Gastgeber für die Regionalwerkstatt des Karnevalsverbandes Lausitz. Selbst ein Präsidententreffen ist in diesem Rahmen geplant. Weitere Attraktionen der neuen Session sind unter anderem der große Umzug durch Annahütte, das Guggenspektakel, der Brigadekarneval und vieles mehr. Derzeit zählt der KCA rund 120 Mitglieder.