Mitte Januar stellt die Bauverwaltung neue Lösungen vor. Dann sollen sich die Bürger endgültig entscheiden.