Das verwundert: Das Amt Ruhland erhöht die investive Amtsumlage für 2021 um vier Prozentpunkte - und es gibt keinen Protestaufschrei aus den Dörfern zwischen Hohenbocka, Biehlen und Jannowitz. Die Erklärung ist ganz praktischer Natur: Ohne das zusätzliche Geld aus den Dörfern könnte sich das ländlich geprägte Amt überhaupt keine Investitionen mehr leisten. Dafür schnallen die Amtsdörfer den Gürtel notgedrungen fester.
Es ist wenig, wa...