ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:39 Uhr

Jubiläum im Amt Ruhland
Amt Ruhland lässt die Korken knallen

Ruhland. Auf das 25-jährige Bestehen des Amtes Ruhland wird am Freitag im Café V in der Elsterstadt angestoßen. Die Bildung des Amtes wurde im Oktober 1992 mit der Unterzeichnung einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung besiegelt.

Das Amt gehört damit zu den ältesten im Land Brandenburg. Heute leben rund 7240 Menschen in den Amtsgemeinden zwischen Hohenbocka, Guteborn, Grünewald und Jannowitz. Das 25-jährige Bestehen ist laut Amtsdirektor Roland Adler ein würdiger Anlass für eine Amtsfeier. Zur Feier wird auch Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) Glückwünsche überbringen.