ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:43 Uhr

Senftenberg
900 Spender wollen Baby Katharina helfen

Katharina leidet an Septischer Granulomatose, einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems. Gesucht wird ein passender Stammzellenspender, um ihr zu helfen.
Katharina leidet an Septischer Granulomatose, einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems. Gesucht wird ein passender Stammzellenspender, um ihr zu helfen. FOTO: privat
Senftenberg. Großes Herz haben am Samstag Freiwillige aus Senftenberg und Umgebung gezeigt. Über 900 kamen, um sich als Stammzellspender typisieren zu lassen. Alles für Baby Katharina.

Eine Hilfsaktion, die von 100 ehrenamtlichen Helfern innerhalb von nur vier Wochen buchstäblich aus dem Nichts aus dem Boden gestampft wurde, hat am Samstag in Seftenberg für Furore gesorgt. Zur Typisierung in der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule kamen zahlreiche Menschen und zeigten so ihre Unterstützung. „Wir bedanken uns bei über 900 neu registrierten potenziellen Spendern aus Senftenberg und Umgebung“, schrieben die Organisatoren am Abend via Facebook. „Wir sind stolz auf euch alle und danken euch herzlich!“

Mit einer so großen Welle der Hilfsbereitschaft haben die Eltern des kranken Mädchens nicht gerechnet, als sie am 16. November niedergeschmettert von der lebensbedrohlichen Diagnose bei Nachbarin Birgit Heilemann in der Senftenberger Radojewskistraße anklopften und um Hilfe für ihre kleine Prinzessin baten.

Nach sechseinhalb Wochen im Krankenhaus in der Uniklinik Dresden stand damals fest, dass die kleine Katharina an Septischer Granulomatose, einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems, leidet. Den Gendefekt hatte Mutter Anastasia (34) schon an Sohn Daniel vererbt. Als Zweijähriger daran erkrankt, konnte damals der große Bruder Andreas (heute 8 Jahre) Stammzellen spenden.

Dass sich das Schicksal so erbarmungslos wiederholt, macht die fünfköpfige Familie sprachlos. Die Bereitschaft der vielen Freiwilligen wird sie umso mehr in ihrem Kampf für Baby Katharina ermutigen.

(bob)