ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:23 Uhr

Verfolgungsjagd
54-Jähriger rammt auf der Flucht in Senftenberg zwei Polizeiautos

Eine irre Verfolgungsjagd hat es in Senftenberg gegeben.
Eine irre Verfolgungsjagd hat es in Senftenberg gegeben. FOTO: Frank Hilbert
Senftenberg. Geschwindigkeitsüberschreitung, Fahren ohne Führerschein - dafür aber unter Alkohol - und dann noch mit zwei Streifenwagen kollidiert: Diese Verfolgungsjagd in Senftenberg hatte es in sich. Von Rüdiger Hofmann

Ein 54-Jähriger Nissan-Fahrer hat auf der Flucht vor der Polizei in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) zwei Streifenwagen gerammt. Verletzt wurde bei den Kollisionen am Dienstag niemand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten wollten den Fahrer kontrollieren, der aber mit hoher Geschwindigkeit Richtung Grubenstraße/Franz-Mehring-Straße weiterfuhr. Dabei stieß er mit den beiden Streifenwagen zusammen. Der Mann war betrunken und hatte keinen gültigen Führerschein. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Tausend Euro.