Wer dabei die besten Karten hat, dann taktisch klug spielt und auch noch das Glück auf seiner Seite hat, gewinnt den ersten Preis. „Wenn 40 Tische besetzt sind, winkt eine Prämie von 500 Euro“ , sagt Bernhard Dase, Skatfreund und Schützenhauswirt. Mit einem Einsatz von zehn Euro ist jeder Spieler dabei. Im Mai war mit Cordula Brettschneider aus Hoyerswerda die erste Frau als Siegerin aus einem Altdöberner Turnier hervorgegangen. (ho)