ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:16 Uhr

Polizei
Während Streit vor ein Auto gelaufen

Großräschen.

Während sich zwei männliche Jugendliche am Mittwochnachmittag in der Rembrandtstraße in Großräschen lautstark gestritten haben, ist eine Augenzeugin plötzlich hinter einem Bus über die Fahrbahn gelaufen. Dabei wurde sie von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst. Die 19-Jährige wurde zum Glück nicht verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden Streithähnen geriet dadurch in den Hintergrund, heißt es in der Polizeimeldung.