ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:47 Uhr

Polizei
19-Jährige baut Unfall und streitet alles ab

FOTO: Frank Hilbert
Senftenberg. Die 19-jährige Fahrerin eines schwarzen VW Golf ist Freitagnacht kurz vor Mitternacht in der Senftenberger Ernst-Thälmann-Straße von ihrem Fahrstreifen abgekommen und hat das Heck eines anderen Pkw touchiert.

In der weiteren Folge kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Unfall-Beteiligten, in deren Anschluss die Verursacherin die Unfallstelle verließ. Wie die Polizei weiter mitteilt, erschien die Verursacherin dann wiederum mit einer weiteren weiblichen Person zur Unfallaufnahme. Jetzt behauptete die zweite Frau, das Auto gefahren zu haben. Die nach Angabe der Zeugin eigentliche Unfallver­ursacherin, so heißt es im Polizeibericht, stand unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden von 10 000 Euro. Zu guter Letzt leistete die 19-Jährige weiteren Widerstand gegen die Polizisten. So muss sie sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.