ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:45 Uhr

Netzwerk Gesunde Kinder
130 ehrenamtliche Paten helfen Familien im Netzwerk

Senftenberg. Zum Ende des Jahres hat die Stiftung Gesunde Kinder wieder eine Spende an das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder überreicht.

In diesem Jahr beläuft sich der Betrag auf 2000 Euro. Das hat Netzwerk-Koordinatorin Daniela Graß mitgeteilt. Die Summe setze sich aus zahlreichen Einzelspenden von Privatpersonen und auch regionalen Unternehmen zusammen, die verteilt über das laufende Jahr an die Stiftung für das Netzwerk übermittelt wurden. Simone Weber-Karpinski, Leiterin des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder, nahm den symbolischen Spendenscheck von Lothar Piotrowski, dem Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Niederlausitz, in Empfang.

„Das Geld wird im Netzwerk unter anderem in gesundheitsfördernde Geschenke investiert, wie zum Beispiel den hochwertigen Säuglingsschlafsack für einen gesunden Babyschlaf“, erläutert Daniela Graß. Diese Geschenke bekommen die am Netzwerk teilnehmenden Familien von ihren Familienpaten überreicht. Des Weiteren können damit die Kurse der Elternakademie oder die Ausbildung der ehrenamtlichen Familienpaten unterstützt werden. „Die ehrenamtlichen Paten, derzeitig 130 an der Zahl, begleiten die Familien von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes und geben wertvolle Tipps und haben ein offenes Ohr für die Fragen der Familien“, erläutert Daniela Graß.