| 09:23 Uhr

Gudrun Hennig stellt wieder aus
Abstrakte Malereien im Finanzamt

Finanzamt-Vorsteher Wolfgang Lehnert schaut sich die neue Ausstellung von Hobbymalerin Gudrun Hennig an.
Finanzamt-Vorsteher Wolfgang Lehnert schaut sich die neue Ausstellung von Hobbymalerin Gudrun Hennig an. FOTO: Kuschy / Medienhaus Lausitzer Rundschau
Calau.

(dpr) Abstrakte Acrylmalereien von Gudrun Hennig, ausgeführt in verschiedenen Techniken, zieren seit gestern die Flure im Finanzamt in Calau. Die Lübbenauerin eingeladen, hier auszustellen hatte  Behördenleiter Wolfgang Lehnert. Noch bis Ende Januar nächsten Jahres können Kunstinteressierte  beziehungsweise Behördenbesucher die Bilder in der Springteichallee 25 anschauen. Gudrun Hennig hatte zulertzt beim Lindenfest ausgestellt. ⇥Foto: hk