| 14:28 Uhr

Zwei Verletzte auf A 13 bei Bronkow

Bronkow. Stau am Mittwochabend auf der A 13 zwischen den Anschlussstellen Großräschen und Bronkow: Nach einem Autounfall war die Straße bis gegen 19.30 Uhr wegen des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung gesperrt. red/SvD

Wie Polizeisprecher Ralph Meier mitteilt, waren kurz nach 16 Uhr ein Pkw war von der regennassen Fahrbahn nach rechts abgekommen, hatte acht Felder der Schutzplanke beschädigt und den 20 Meter entfernten Wildschutzzaun durchschlagen. Die 50-jährige Fahrerin und ihr 59-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichtet Meier.

Bei einer Gesamt-Schadensbilanz von etwa 20 000 Euro musste der Pkw von einem Abschleppdienst per Kran geborgen werden.