(red/rdh) In der Karl-Liebknecht-Straße in Calau sind ein Pkw VW und ein Renault am Montag gegen 16 Uhr in einen Vorfahrtunfall verwickelt gewesen. Laut Polizei verletzte sich bei dem Zusammenstoß eine Fahrzeuginsassin, die aber selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4 000 Euro.