ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Zu Besuch bei den Kängurus

Die Kängurus fühlen sich wohl auf dem Campingplatz Zaue.
Die Kängurus fühlen sich wohl auf dem Campingplatz Zaue. FOTO: ho
Zaue. Nein, nein, was da am 31. August, um 9. Ingrid Hoberg

Dann treffen sich Interessierte am Schwielochsee im Ferienhaus- und Campingpark "Ludwig Leichhardt".

Auf dem idyllisch im Kiefernwald gelegenen Platz fühlen sich nicht nur Feriengäste wohl, die aus nah und fern kommen. Auch eigentlich aus Australien stammende Bennett-Kängurus sind hier heimisch geworden. Die Känguru-Familie hatte schon mehrfach Nachwuchs, der jüngste Sprössling wurde erst in diesem Jahr im Mai von der australischen Botschafterin Lynette Wood auf den Namen John getauft. Was es mit dem Namen des Campingplatzes auf sich hat, welche Spuren Ludwig Leichhardt in der Region hinterließ und wie es sich im Zelt, Wohnwagen oder einem der Ferienhäuser im skandinavischen Stil am Schwielochsee Urlaub machen lässt, erfahren die Teilnehmer dieser Sommertour.

Treffpunkt ist am 8. August um 10 Uhr am Eingang des Campingplatzes in Zaue, Ludwig-Leichhardt-Weg 1. Geschäftsführerin Jana Lopper wird dort die Gäste begrüßen.