"Wichtig ist immer bei der Auswahl der Lieder, dass sie den Kindern gefallen und dass das Singen auch richtig Spaß macht", sagt Chorleiterin Hannelore Pleger. Alle drei Gruppen des Chors überraschten die Gäste mit einem Programm, für das sie die Lieder selbst ausgesucht hatten. Nach der Kaffeezeit mit Kuchen, den Mütter und Großmütter gebacken hatten, begann ein buntes Festprogramm. Für ungebremsten Spaß sorgte Clown Retzi. Zu den Helfern, die diesen Tag für alle zu einem schönen Erlebnis gemacht haben, gehört auch Hausmeister Roland Piossek. Er hatte mit anderen dafür gesorgt, dass die Freifläche am Bürgerhaus bestens vorbereitet war.