Stradower Jugendliche und Kinder haben einen Workshop am Trafohaus in der Nähe des Gemeindehauses durchgeführt. Unter fachmännischer Betreuung eines Graffitikünstlers erstellten die Kinder Projektvorschläge bzw. Bilder. Frau Martschei koordinierte die Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor, der Envia. Der Heimatverein kümmerte sich um die Versorgung mit Getränken und selbstgebackenem Kuchen. Nun sind am Trafohaus Motive aus Stradow zu sehen. Die Teichlandschaft, das Schloß und die Feuerwehr sind jetzt auf dem Dorfplatz zu sehen. Dies war auch ein gelungener Auftakt für das diesjährige Kinderfest auf dem Spielplatz in Stradow, wo eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Schatzsuche und vieles mehr auf die Kinder warteten. Foto: Pumpa