| 02:32 Uhr

Winter-Hochzeiten im Jagdschloss

Mit einem Model-Paar wurde am Wochenende im Jagdschloss schon Mal eine Heirat durchprobiert.
Mit einem Model-Paar wurde am Wochenende im Jagdschloss schon Mal eine Heirat durchprobiert. FOTO: Robert Winter/Corvus Group
Groß Beuchow. Feriengäste entdecken das Jagdschloss in Groß Beuchow für sich und sorgen dort für gute Übernachtungszahlen. Nun kann man dort auch heiraten. Die Hochzeitsbilanz in Lübbenau könnte das noch weiter verbessern. Daniel Preikschat

Schon jetzt können die Mitarbeiter im Standesamt Lübbenau/Vetschau Paaren besondere Orte für die Trauung anbieten. Zum Schloss Lübbenau und dem Freilandmuseum Lehde kam im April der restaurierte Rittersaal im Vetschauer Schloss hinzu. Nun ist im Februar die erste Hochzeit im Jagdschloss von Groß Beuchow angemeldet.

Dabei hat Inhaber Steven Raabe den für 1,5 Millionen Euro sanierten Komplex mit seinen fünf Ferienwohnungen erst im Mai eröffnet. Eine erste Bilanz fällt zudem positiv aus: Die Wohnungen mit 24 Betten, sagt Steven Raabe, seien den Sommer über belegt gewesen. Derzeit liege die Auslastung noch bei guten 60 bis 70 Prozent. Drei Übernachtungen würden im Schnitt gebucht.

Für den aus Groß Beuchow stammenden Chef der Charterflug-Firma Corvus Group mit Sitz im rheinländischen Hennef jedoch ist das kein Grund, nicht noch mehr aus dem Jagdschloss zu machen. Mit Bürgermeister Helmut Wenzel (parteilos) kam Raabe nach der Eröffnung schnell überein, künftig auch in dem nachgenutzten Baudenkmal Trauungen anzubieten. Die ehemalige Kirche, Teil des Gebäude-Ensembles, biete sich für Trauung und anschließende Feier an. Die gestaltete Gartenanlage mit Wegen, Bühne und Biergarten sowie die Ferienwohnungen runden das Angebot ab, schätzten Raabe und auch Wenzel ein.

Fünf Anmeldungen für eine Hochzeit in Groß Beuchow gebe es bereits, so Raabe weiter. Die erste Trauung finde im Februar statt. Der 40-jährige gelernte Pilot und Unternehmer plant, vor allem für Heiraten im Winter zu werben. Die kalte Jahreszeit habe ihre Vorteile. Zum Beispiel ließe sich dann vermutlich eher ein Termin finden, an dem auch alle Eingeladenen Zeit haben. Das touristische Winterangebot in der Region Lübbenau sei überdies schon jetzt gut entwickelt und werde weiter ausgebaut. Winterliche Spreewald-Mystik würden hiesige Touristiker als großes Potenzial sehen und bereits an Konzepten arbeiten.

Steven Raabe geht davon aus, dass für ihn und sein Jagdschloss-Team das neue Angebot zunächst eher ein Zuschussgeschäft sein dürfte. Der Geschäftsmann setzt auf den Marketing- und Multiplikatoren-Effekt. Von den vielen Hochzeitsgästen kehre so mancher vielleicht als Ferienwohnungsgast zurück oder sorge zumindest für gute Mundpropaganda. Das Jagdschloss in Groß Beuchow werde durch die Hochzeiten zweifellos bekannter.

Hochzeiten sieht auch der Lübbenauer Bürgermeister Helmut Wenzel ganz klar als "wichtigen wirtschaftlichen Faktor" für die Region. 80 Prozent der Paare, die sich in Lübbenau, Lehde oder Vetschau trauen ließen, seien Auswärtige, die Geld in die Region bringen. Mit dem Jagdschloss gewinne das Hochzeitsangebot des gemeinsamen Standesamtes für Lübbenau und Vetschau, in dem drei Kollegen die Behördenarbeit machen, an Vielfalt.

Die mögliche Klientel für das neue Hochzeitsangebot beschreibt Steven Raabe so wie auch seine Ferienwohnungsgäste. Sie haben ein Bewusstsein für Regionalität und Tradition, ein Faible für das Besondere und Authentische. Immerhin sei das barocke Jagdschloss baugeschichtlich bedeutsam. Erst recht die dazugehörige Kirche. Feldsteine im Mauerwerk dürften noch aus der Erbauerzeit zwischen 1150 und 1250 stammen.

Zum Thema:
Mit 196 Hochzeiten im vergangenen Jahr nehmen Lübbenau und Vetschau in der Region einen Spitzenplatz ein. In Lübben gaben sich vergangenes Jahr 134 Paare standesamtlich das Ja-Wort, die meisten in den Monaten Mai (26) und August (28). In Senftenberg hat das Standesamt für 2015 insgesamt 99 geschlossene Ehen registriert, 40 vor der historischen Kulisse von Schloss und Festung. In Cottbus waren mit Stand von Ende September bis September 2017 bereits 70 Hochzeiten reserviert.