(red/kr) Kurz vor drei Uhr wurde der Polizei am Mittwochmorgen ein Wildunfall auf der A 13 in Fahrtrichtung Berlin gemeldet. Zwischen Calau und Kittlitz war ein Pkw Suzuki in eine Rotte Wildschweine geraten und hatte ein Tier gerammt. Während der Schwarzkittel verendete, blieben die Autoinsassen unverletzt und das Auto mit einem Sachschaden von etwa 4.000 Euro fahrbereit.