(red/dpr) Die Fotogruppe elektron in Lübbenau verlegt den Einsendeschluss für die Spreewälder Fotoschau von Ende Juni auf den 31. Juli. Für den Wettbewerb gibt es zwei Kategorien: „freies Thema“ und „Leben im Spreewald“. Jeweils bis zu drei Fotos, farbig oder schwarz-weiß, sind zugelassen und müssen mit Titel sowie Name und Anschrift des Autors beschriftet werden. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Alter anzugeben. Die Adresse für die Einsendungen lautet: Fotogruppe elektron e.V., Regine-Hildebrandt-Haus, Thomas-Müntzer-Straße 11, 03222 Lübbenau/Spreewald. Zur Eröffnung der Fotoausstellung „Spreewälder Fotoschau 2019“ im Kolosseum Lübbenau werden die Autoren der von einer Jury ausgewählten Fotos ausgezeichnet. Die Ausschreibung ist auch im Internet unter www.fotogruppe-elektron.de zu finden.