ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Waldkauz am Heimatstammtisch

Jürgen Jentsch, Vorsitzender des Nabu-Regionalverbandes Calau, wird die Nachfolge von Siegfried Berndt, Förster im Ruhestand, antreten und Exkursionen des Calauer Heimatvereins durch die Natur führen. Gemeinsam mit Harry Tschernig von Tiefbau Lossagk und Charlotte Wissing aus Werchow (v. l.) schaute er sich die neue Amphibienschutzanlage bei Werchow an.
Jürgen Jentsch, Vorsitzender des Nabu-Regionalverbandes Calau, wird die Nachfolge von Siegfried Berndt, Förster im Ruhestand, antreten und Exkursionen des Calauer Heimatvereins durch die Natur führen. Gemeinsam mit Harry Tschernig von Tiefbau Lossagk und Charlotte Wissing aus Werchow (v. l.) schaute er sich die neue Amphibienschutzanlage bei Werchow an. FOTO: H. Kuschy
Calau. Die gemeine Fichte als Baum des Jahres, der Waldkauz als Vogel des Jahres und die Blindschleiche als Reptil des Jahres werden in einem Vortrag von Siegfried Berndt, Förster im Ruhestand, am 16. Januar um 19 Uhr am Heimatstammtisch im Calauer Hotel "Zur Post" Gäste sein. Hannelore Kuschy

Sollte es klappen, können die Besucher sogar einen lebenden Waldkauz kennenlernen. Der Förster hat Naturfreunde im vorigen Jahr zum letzten Mal auf Exkursion begleitet. Seine Nachfolge wird Jürgen Jentsch vom Nabu-Regionalverband Calau antreten.

Mit diesem ersten Heimatstammtisch startet der Heimatverein Calau ins neue Jahr. Er besteht 2017 ein Vierteljahrhundert und hat sich viel vorgenommen. Zunächst steht am 6. Februar die Jahreshauptversammlung mit Wahlen an. Am 19. Februar geht es mit einem Bus zur 13. Potsdamer Geschichtsbörse. Wer sich dafür interessiert, sollte sich bis zum 15. Februar bei Hans-Jürgen Hanisch, Telefon 03541 8874494, anmelden.

Einer der größten Arbeitgeber und Investoren in Calau ist der Schrank- und Gehäusebauer Caleg. Dietmar Gatz, ehemaliger Geschäftsführer des Unternehmens, wird Interessierten in einem Vortrag am 6. März Spannendes aus der Geschichte von Caleg erzählen.

Hans-Joachim Emmrich wird seine Gäste am 3. April nach Schottland entführen, bevor es am 13. Mai auf einen Tagesausflug nach Mühlberg geht. Ein Blick ins Jahr 2018 wagt der Heimatverein im August. Denn am 15. des Monats, so teilt Vereinschef Matthias Nerenz mit, wird der Heimatkalender fürs nächste Jahr präsentiert. Mit Jürgen Jentsch wird am 26. August durch die Calauer Schweiz gewandert.

Wer möchte, kann den Verein finanziell unterstützen. Denn die Firma GP Getränkepartner ermöglicht es dem Verein, an der Aktion "Vereine punkten" teilzunehmen. Das heißt, von jedem Einkauf - außer Pfand, Tabak, Presseerzeugnisse und Gas - werden drei Prozent dem Kundenkonto des Heimatvereins Calau gutgeschrieben. Einfach vor dem Einkauf Bescheid sagen und am besten die Kundennummer 197 dazu sagen.