ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:13 Uhr

Vorschau
Vortrag über Reichsbürger in Lübbenau

Lübbenau. Der Politikwissenschaftler Jan Rathje wird am Mittwoch, 18. April, einen Vortrag zum Thema „Reichsbürger – die unterschätzte Gefahr“ in Lübbenau im Kulturzentrum Gleis 3 im Atelier in der Güterbahnhofstraße 57 halten.

Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg, der Stadt Lübbenau und dem Gleis 3 statt. Reichsbürger lehnen vom Grundsatz her die Bundesrepublik als Staat ab, akzeptieren weder Gesetze noch Staatsbedienstete und hängen Verschwörungstheorien an. Lange tat der Staat die Angehörigen der Szene als ungefährlich ab. Im Vortrag werden die verschiedenen Gruppen der facettenreichen, gefährlichen Bewegung beleuchtet und erläutert, welche Gefahren von ihnen ausgehen. Wer sind die Akteure? Wie sind sie vernetzt und wofür stehen sie? Wie kann man ihnen entgegentreten? Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter anmeldung@boell-brandenburg.de wird gebeten.