ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Vetschauer „Winkel“ entsorgen

Hans-Joachim Emmrich aus Buchwäldchen äußert sich zum Thema „Winkel“ in Vetschau (RUNDSCHAU von 17. Januar):

Warum soll der "Winkel" versetzt und nicht gleich entsorgt werden? Weil er so teuer war? Nicht nur in der Anschaffung, sondern auch in der Unterhaltung. Sind die Abgeordneten von Vetschau der Meinung, mit der Umsetzung wäre es getan? Wieviel hat das Monstrum die Bürger jährlich gekostet? Dass der "Winkel" vom Marktplatz verschwinden soll, ist zu begrüßen. Die hochmoderne Infosäule ist ein Schandfleck, ganz gleich, wo sie steht, und ein Geldschlucker erster Ordnung.