ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:20 Uhr

Frühjahrsputz und Feuerwehr
Vetschau ruft zum großen Frühjahrsputz

Auf dem Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Vetschau können sich Interessierte ein Bild machen von der Arbeit der Kameraden.
Auf dem Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Vetschau können sich Interessierte ein Bild machen von der Arbeit der Kameraden. FOTO: Holger Neumann
Vetschau. Reinemach-Aktionen am kommenden Samstag. Freiwillige Feuerwehr veranstaltet am gleichen Tag einen Tag der offenen Tür. Von Rüdiger Hofmann

Für Samstag, den
21. April, ist in Vetschau der Frühjahrsputz angesetzt. Initiiert von der Stadtverwaltung, der Wohn-
baugesellschaft Vetschau mbH und der Vetschauer Wohnungsgenossenschaft e.G. werden alle Bürger aufgerufen, ihre Stadt herauszuputzen. Das teilt Pressesprecher Steffen Römelt von der Stadt mit. In der Zeit von neun bis 12 Uhr kann an verschiedenen Standorten innerhalb der Stadt aufgeräumt werden: am Spielplatz Erich-Weinert-Straße, auf der Schiebefläche (Zugang von der Kraftwerkstraße) und am Erlenwäldchen (gegenüber der Neustadtklause). „An allen Standorten werden ab neun Uhr Mitarbeiter des Bauhofs vor Ort sein, die Arbeitsgeräte bereitstellen und die Arbeiten unterstützen“, sagt Römelt. Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung ist Carola Lehmann-Zbidi. Bürger sollten die aktuellen Aushänge beachten. Die Stadtverwaltung will bereits am Freitag den Schlosspark verschönern, so Römelt.

Ebenfalls am Samstag veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Vetschau einen Tag der offenen Tür. Von 12 bis 16 Uhr präsentiert sich die Feuerwehr in ihrem Feuerwehrdepot in der Heinrich-Heine-Straße. An 15 Stationen können sich Interessierte über deren Arbeit und Löschtechnik informieren. Bei den Vorführungen der Menschenrettung und Brandbekämpfung kann man dann voraussichtlich gegen 14 Uhr hautnah einen Rettungseinsatz miterleben. Besonderer Höhepunkt wird die große Schau der Feuerwehrtechnik sein. Tanklöschfahrzeuge und alte Löschfahrzeuge werden präsentiert, teilen die Kameraden mit.

Die Jugendfeuerwehr hält neben dem großen Bungee-Trampolin, Hüpfburgen und Hüpfschraubern, Büchsenwerfen, einer Bastelstraße und Spaß mit den Riesen-Bubblebällen auch Vorführungen und weitere Überraschungen für die jüngeren Besucher bereit. Interessierte können an den Führungen durch das Spritzenhaus teilnehmen. Auch ein Imbiss vom Grill und Bier vom Fass sowie Kaffee und Kuchen werden im Angebot sein. „Alle Helfer des Frühjahrsputzes erhalten Wertmarken, die sie dann bei der Feuerwehr einlösen können“, teilt die Stadtverwaltung mit.