ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Vetschau bekennt sich zum Schulstandort Oberschule 1 bis 10

Vetschau. Mit einem Grundsatzbeschluss haben sich die Vetschauer Abgeordneten zum Erhalt ihrer Oberschule von der 1. bis 10. Klasse bekannt. Demnach hat der Bürgermeister alles zu unternehmen, um dieses Schulzentrum trotz aller Bemühungen in der Nachbarschaft zu erhalten. Hannelore Kuschy

Denn in Kolkwitz (Spree-Neiße) gibt es Bestrebungen, eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe zu etablieren. Auch Calau, so argumentiert Fachbereichsleiterin Nadine Wegner, habe Ambitionen auf eine weiterführende Schule. "Wir haben schon viel in unser Schulzentrum investiert und wollen es weiter entwickeln", sagt sie. Seit zehn Jahren arbeitet die Vetschauer Oberschule als Ganztagsschule in der offenen Form. Von den 423 Schülern nutzen rund 70 Prozent der Grund- und 83 Prozent der Oberschüler die Ganztagsangebote. Für die Klassen 1 bis 6 wird Wendischunterricht angeboten. Das Schulzentrum pflegt das Erbe Schweitzers und hat sich hier zur Stützpunktschule in Südbrandenburg entwickelt.