ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:49 Uhr

Verkaufsabsicht eines Bürokomplexes löst Entsetzen in Calau aus

Auktion Calau
Auktion Calau FOTO: Jan Augustin (LR-LBN-RED-101)
Calau. „Zu verkaufen“– ein Werbeschild des Cottbuser Immobilienmaklers Dagobert Sabow vor dem ehemaligen Energieversorgungsgebäude in Calau hat in der Stadt mehr als Verwunderung ausgelöst. „Wir sind entsetzt“, sagte Bürgermeister Werner Suchner (parteilos) der RUNDSCHAU. jag

Das 24 000 Quadratmeter große Grundstück an der Karl-Marx-Straße war erst vor einem halben Jahr zu einem Schnäppchenpreis versteigert worden. Eine Privatperson, die nicht aus Deutschland kommt, aber in Europa lebt, ergatterte das Objekt für 45 000 Euro. Die Stadt hatte auf eine sinnvolle Nutzung gehofft. Was sie sich nicht wünsche, sei Immobilienspekulation. Auf den Internetseiten von www.immonet.de wird "Die besondere Kapitalanlage!" nun zum Verkauf angeboten. 1,48 Millionen Euro soll der Komplex kosten. Ein Mitarbeiter von Sabow-Immobilien, der namentlich nicht genannt werden möchte, bestätigt den Kaufpreis. Anfragen zum Objekt habe er bereits erhalten, etwas Konkretes sei aber nicht dabei gewesen.