| 02:32 Uhr

Verein Wendische Kirche wird 20

Vetschau. Mit einem Gastspiel der Berliner Tower-Jazzband am 16. Mai, 16 Uhr, in der Wendischen Kirche in Vetschau begeht der Förderverein Wendische Kirche sein 20-jähriges Bestehen. Hannelore Kuschy

Im Jahr 1995 war er mit dem Ziel gegründet worden, die Kirche wieder instand zu setzen und sinnvoll zu nutzen. Lange Zeit hatte die Wendische Kirche leer gestanden. Von 1987 bis 1993/94 diente sie als Lager für die in Pritzen abgerissene Kirche. Eingeweiht wurde diese 1994 als Auferstehungskirche in Spremberg. Die Wendische Kirche ist schließlich zu einem ganz besonderen Ort der Begegnung geworden. Von nun an ist auch der Turmaufstieg für Besucher möglich.