| 15:32 Uhr

Aus dem Polizeibericht
Verdächtiges Paket nahe Raddusch im Wasser

Raddusch.

Ein verdächtiges rotes Paket hatte sich in einem Fließ na Raddusch am Ufer verfangen. Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Passanten kontrollierten Polizisten das Paket. „Sie konnten allerdings nicht bis zum Paket vordringen und baten die Feuerwehr um Unterstützung, erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt. Mit einem Boot gelang die Bergung. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um ein gefrorenes Federbett handelte“, erklärte der Polizeisprecher weiter.