ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:41 Uhr

Tipps
„Väter unter sich“ ab April in Lübbenau

Lübbenau. Netzwerk Gesunde Kinder bietet Treff für werdende Papas und Väter von Babys und Kleinkindern an.

Schwangerschaftsgymnastik, Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerenfrühstück – es gibt zahlreiche Kurse und Treffs für (werdende) Mütter und Familien. Zumindest werden sie überwiegend von Frauen in Anspruch genommen, sodass die Männer beziehungsweise Väter häufig in der Minderheit vertreten sind.

„Nichtsdestotrotz stellen sich für Väter ebenfalls Fragen in Bezug auf den Nachwuchs. Vielleicht nicht unbedingt die gleichen wie bei den Frauen, aber unvorbereitet möchten sie auf keinen Fall der Geburt und der ersten Zeit zu Hause entgegentreten“, erklärt Marc Richter, Koordinator des Netzwerks Gesunde Kinder. Was muss ich als Vater wissen? Kann ich auch Elternzeit nehmen? Steht mir eine Vater-Kind-Kur zu?, sind einige Fragen, die sich Väter stellen.

Das Netzwerk Gesunde Kinder Oberspreewald – Lausitz Nord bietet dabei eine Besonderheit: Es wird vom einzigen männlichen Koordinator in ganz Brandenburg geleitet. Marc Richter ist Vater einer dreijährigen Tochter. Er weiß sehr gut, welche Fragen sich den Vätern stellen und was auf sie zukommt.

Das Projekt ist ein regelmäßiger Treff für Väter, bei dem sie sich ganz locker miteinander austauschen und Fragen des Alltags mit Kind klären können. Zu speziellen Themen werden Experten ins Boot geholt, die ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Die Teilnahme am Vätertreff ist kostenfrei“, sagt Marc Richter.

„Väter unter sich“ findet ab April 2018 jeden ersten Dienstag im Monat von 17 bis 19 Uhr im Regine-Hildebrandt-Haus (Thomas-Müntzer-Straße 11 in Lübbenau) statt. Anmeldung sind unter der Telefonnummer 015254503548 oder per E-Mail an marc.richter@awo-bb-sued.de.