(red/rdh) Beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ kündigt sich die Landesbewertungskommission am Donnerstag, 28. Juni, in Raddusch an. Das Dorf hatte sich 2017 gegenüber acht Mitbewerbern aus dem OSL-Landkreis durchgesetzt. Nun steht der Vergleich mit anderen Kreissiegern auf Landesebene bevor. Bei dem Treffen mit der Kommission wird es einen Dorfrundgang und Beiträge vom Radduscher Heimat- und Trachtenverein, der Feuerwehr, dem Förderverein Kunstdorf Raddusch und dem Tourismusverein geben. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr in der Sport- und Kulturscheune.