| 14:39 Uhr

Übermüdeter Fahrer fährt seitlich in Lkw

Vetschau. Stau zwischen den Anschlussstellen Vetschau und Boblitz auf der A 15 am Dienstagmorgen: Gegen 1 Uhr sei ein "erheblich übermüdeter" Autofahrer mit seinem Wagen von der Fahrspur abgekommen und seitlich mit einem Lkw zusammengestoßen, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Durch die Wucht des Aufpralls waren Leitungen geborsten, Feuerwehr und die Autobahnmeisterei mussten auslaufende Betriebsflüssigkeiten entfernen. red/SvD

Durch die Wucht des Aufpralls waren Leitungen geborsten, Feuerwehr und die Autobahnmeisterei mussten auslaufende Betriebsflüssigkeiten entfernen. Verletzt wurde niemand, das Auto des Unfallverursachers wurde der Polizei zufolge mit einem geschätzten Schaden von etwa 9500 Euro abgeschleppt. Zur Absicherung der Unfall- und Gefahrenstelle wurde bis 4 Uhr eine Fahrspur in Richtung Berlin gesperrt.