ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:28 Uhr

Diebisch
Trickbetrügerin klaut Rentnerdie Geldbörse

Zerkwitz.                  Ein 86-Jähriger ist am Montagnachmittag im Kaufland in Zerkwitz von einer etwa 25-jährigen Frau in „gebrochenem“ Deutsch mit der Bitte um Geldwechsel angesprochen worden. Von red/kr

Kurze Zeit später bemerkte der Rentner den Verlust seiner Geldbörse. Die Trickdiebin, die offensichtlich eine grüne Jacke trug, verschwand unerkannt mit dem Geld und den Papieren.
In diesem Zusammenhang warnt  die Polizei nochmals  eindringlich: Machen Sie es den Tätern nicht so einfach! Gerade Einkaufsmärkte sind immer ein beliebtes Ziel für Taschendiebe. Lassen Sie ihr Eigentum möglichst nicht aus den Augen. Nehmen Sie nur unbedingt wichtige Dinge mit, die Sie eng am Körper aufbewahren können. Bewahren Sie Geldbörsen nach Möglichkeit in verschließbaren Innentaschen Ihrer Bekleidung auf! Achten Sie darauf, dass Taschen/ Handtaschen immer geschlossen sind, damit Täter nicht ungehindert an Ihre Geldbörse heran können! Vermeiden Sie Gedränge! Seien Sie misstrauisch, wenn Sie angerempelt werden oder Ihre Kleidung, scheinbar unbeabsichtigt, beschmutzt wurde! Nehmen Sie grundsätzlich nur so viel Bargeld mit, wie Sie voraussichtlich für Ihren Einkauf benötigen.