ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Raddusch
Treffen der Dörfer in Raddusch

Raddusch. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Dörfer und welche Vernetzungsmöglichkeiten es gibt, um sich für die Zukunft fit zu machen.

Zu einem Treffen der Dörfer  innerhalb der Laeder -Region  Spreewald-Plus lädt der Spreewaldverein für Anfang Dezember nach Raddusch ein.

„Dörfer im Fokus“ heißt die Veranstaltung in der Sport- und Kulturscheune, bei der ehrenamtliche Akteure aus den Dörfern zu einem Wissens- und Erfahrungsaustausch zusammen kommen. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Spreewaldverein lädt zu dieser Zusammenkunft am 2. Dezember in den Groß-Lübbenauer Weg 5 ein.

„’Dörfer im Fokus’ wendet sich an Akteure, die wissen wollen, welche Informations- und Beratungsangebote es schon gibt, die an einer konstruktiven Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der Entwicklung im ländlichen Raum interessiert sind oder die Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten suchen“, gibt die  Regionalmanagerin des Spreewaldvereins Melanie Kossatz  einen Überblick.

Dabei steht der Verein nicht allein. Partner der Aktion sind das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg sowie die Dorfbewegung Brandenburg e. V. – Netzwerk Lebendige Dörfer.

Auf der Veranstaltung stellt gleich zu Beginn  Günther Thiele die Dorfbewegung Brandenburg vor. Der Verein unterstützt beispielsweise  Dorfgemeinschaften,  ihre Kräfte zu bündeln, um das Leben im Ort gemeinsam zu organisieren. Dabei wird Hilfe angeboten, wie  bürgerschaftliches Engagement im Ort mobilisiert werden kann.

Darüber hinaus stellt  Franziska Ullrich  vom Forum ländlicher Raum Ideen vor, wie die Kommune fit  für die Zukunft werden kann.  

Weitere Vorträge sind vorgesehen, bevor die Teilnehmer zu speziellen Themen in kleineren Runden diskutieren und Ideen entwickeln.

„Interessenten für diese Veranstaltung können sich über weitere Details auf unserer Homepage informieren“, sagt Melanie Kossatz.

Anmeldungen gehen an die Geschäftsstelle des Spreewaldvereins, Fax: 03546/8643, Telefon: 03546/8426, E-Mail: info@spreewaldverein.de.