Beide Veranstaltungen hatten am 14. und 15. Juni zahlreiches Publikum angezogen - aber teilweise auch vor eine schwierige Wahl gestellt. Man werde sich bemühen, voneinander unabhängige Termine zu finden. Ein Kompromiss könne aber auch erörtert werden - die Tour de OSL könne von einem Landpartie-Standort auf dem Hof eines Landwirtes zu einem zweiten oder auch dritten führen.