ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Tief "Antje" mit Regen im Gepäck

Region. Tief "Antje" griff in der Nacht zum heutigen Montag auf die Region über und wird noch bis weit in den Vormittag hinein für wolkiges Wetter sorgen.

Dadurch beginnt der Tag ohne Sonnenschein, aber dank eines kräftigen Westwindes ziemlich mild. Die Temperaturen liegen in den Morgenstunden zwischen 6 und 8 Grad. Am Nachmittag wird das Thermometer erneut Höchstwerte bis 9 Grad anzeigen, wobei der Regen nachlässt. Abends wird es überwiegend trocken sein. Hinter dem nach Polen abgezogenen Tief lichten sich mehr und mehr die Wolken. Gleichzeitig dreht der Wind auf Nordwest. Kältere Nordmeerluft erreicht die Gebiete zwischen Elbe und Oder. So sinken die Temperaturen auf plus 2 bis minus 1 Grad.Wettertrend: In den kommenden Tagen wird es immer kühler. Schon morgens sind nur noch 3 bis 5 Grad möglich. Niederschläge gibt es kaum.Biowetter: Die Luftfeuchte ist geringer als an den Vortagen, so dass auch Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen entlastet werden.Wetterspruch: Ist der Winter warm, dann wird der Bauer arm. noe