ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Teilnahme ließ zu wünschen übrig

Fussballkreis Spreewald.. Am 21. und 28. Juni führte der Schiedsrichterausschuss des Fußballkreises Spreewald seinen alljährlichen Coopertest durch. An beiden Wochenenden legten insgesamt 43 Schiedsrichter den Lauf- und Regeltest ab.

Enttäuscht zeigten sich die Verantwortlichen um den Ausschussvorsitzenden Bernd Hammer darüber, dass nur die Hälfte aller Schiedsrichter ihre Bereitschaft zum Ablegen dieses Testes zeigten. Besonders auffällig war zudem, dass die Vereine aus Wormlage, Altdöbern, Groß Leuthen und Wittmannsdorf keine Schiedsrichter entsandten. Die Gründe für das unentschuldigte Fernbleiben an dieser Pflichtveranstaltung liegen dem Schiedsrichterausschuss nicht vor.
Bernd Hammer machte deutlich, dass die Teilnahme am Lauftest das wichtigste Kriterium zur Einstufung des Schiedsrichterausschusses zur neuen Saison ist.
Die Einstufungen finden in diesem Jahr am 12. Juli 2003, unter Teilnahme der Schiedsrichterbeobachter des Fußballkreises Spreewald statt. (bk)