| 02:51 Uhr

Tausend-Euro-Einkauf mit fremder Kreditkarte scheitert in Wildau

Wildau. Einen Einkauf über mehrere Tausend Euro in einem Elektronik-Markt wollte ein 38-Jähriger mit fremder Kreditkarte und falschem Ausweis tätigen. An der Kasse flog der Betrüger auf. red/bt

Die Polizei kam, prüfte und übergab den Mann der Justiz. Ohne, dass er seinen Einkauf mitnehmen durfte. "Gegen den 38-jährigen Mann lag ein Haftbefehl der Berliner Staatsanwaltschaft vor", erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt am gestrigen Freitag.