ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Tanz und Teufelsgeiger auch 2007

Lübbenau.. Kaum sind die diesjährigen „Spreewälder Lichtnächte“ Geschichte, schon werfen die nächsten mit Tanzabend, Konzert und den besonderen Kahnfahrten ihre Schatten voraus: Am 10. und 11.

August kommenden Jahres werden sie im großen Hafen in Lübbenau veranstaltet, so Steffen Franke von der Kahnfährgenossenschaft. "Farfarello" und seine Band soll auf vielfachen Hörerwunsch auch im Jahr 2007 wieder dabei sein. Ab Ende November 2006 wird es Eintrittskarten zu den "Spreewälder Lichtnächten" 2007 im großen Hafen in Lübbenau zu kaufen geben.
Eindrucksvolle Reisen ins märchenhafte nächtliche Spreewald-Traumland mit dem Kahn hatten viele Gäste an zwei August-Abenden in Lübbenau genossen. An einem Abend hat ein Sommernachtstanz im großen Spreewaldhafen stattgefunden, am Abend darauf faszinierte der "Teufelsgeiger Farfarello" mit seinem Ensemble. Danach haben Lübbenauer Fährmänner zu den besonderen Fahrten in den Spreewald eingeladen.
"Im nächtlichen Spreewald gibt es vieles, was ins rechte Licht gesetzt werden kann", erklärt Steffen Franke. Der Kahn gleitet auf den Fließen durch den nächtlichen Spreewald, bis eine Spreewaldbrücke im Scheinwerferlicht wie eine märchenhafte Erscheinung zu sehen ist. Spreewaldtypische Häuser sind mit Lichterketten in ihren Umrissen sichtbar. Der traditionelle Heuschober wird durch eine originelle Illumination zum unvergesslichen Anblick, und spreewaldtypische Ansichten gibt es auf dieser gut einstündigen Tour viele.
Im Jahr 2005 hatten die "Spreewälder Lichtnächte" Premiere und eine so große Resonanz, dass die Organisatoren den Mut zu einer zweiten Auflage in diesem Jahr gefasst haben. Nun läuft bereits die Vorbestellung für die begehrten Karten im kommenden Jahr. Wie schon dieses Jahr liegen die Eintrittspreise zwischen 16 Euro und 33 Euro. Karten für die "Spreewälder Lichtnächte 2007" können unter der Rufnummer 03542/2225 sowie per E-Mail tickets@hansewoche.de bestellt werden. (red/hk)