ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Radtour für den guten Zweck
Tandemfahrer auf Visite in Lübbenau

Lübbenau. Roland Töppel aus Cottbus und Andreas Filert aus Berlin haben am Montag ihre Tandem-Fahrrad-Tour für den guten Zweck begonnen. Die beiden Radler sammeln Kilometer-Geld für den ambulanten Malteser Hospizdienst in Cottbus. Von red/rdh

Am Mittag legten die Pensionäre ihren ersten Zwischenstopp in Lübbenau ein und trafen mit der Stadtspitze zusammen, die das Projekt mit einer Geldspende unterstützt. Töppel und Filert fahren etwa 1000 Kilometer vom Aussichtsturm am Ostsee in Cottbus zum Leuchtturm an der Ostsee auf Kap Arkona und zurück. Ihre Reise dauert vom 1. bis 18. Juli, sie kann unter https://www.malteser-dresden.de/tandem täglich mitverfolgt werden.