ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Suschow: Neben Gehwegbau wird auch die Straße saniert

Vetschau. Der Bau des Weges durch Suschow wird einher gehen mit der Sanierung der Straße im Ort. Über die Zusage des Landesbetriebes Straßenwesen hat Thomas Kung von der Degat Planungsgesellschaft aus Cottbus den Vetschauer Wirtschaftsausschuss informiert. H. Kuschy

Während der Weg, der bis Müschen errichtet werden soll, in Richtung Burg befahren wird, müssen Radfahrer aus Richtung Burg weiterhin die Straße benutzen. Denn diese sei zu schmal, um auch an der anderen Seite einen Weg zu bauen. Dass der neue Weg vor der Kreuzung nach Naundorf die Seite wechseln muss, begründe das Straßenverkehrsamt mit der Sicherheit, die für Radfahrer und Fußgänger nur so gewährleistet sei. Nach Bauschluss werde das Ortseingangsschild aus Richtung Burg vor dem Ortseingang aufgestellt. Das 50 km/h-Verkehrsschild würde damit verschwinden. Im August soll Baubeginn in Suschow sein.