ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:33 Uhr

Streit beim Lindenfest – alkoholisierter Lübbenauer verletzt

FOTO: Fotolia.com
Lübbenau. Zu einem Streit zwischen einem senegalesischen Mitarbeiter einer Cottbuser Firma und einem angetrunkenen 23-jährigen Lübbenauer ist es beim Lindenfest in der Lübbenauer Neustadt gekommen. Wie Polizeisprecherin Ines Filohn auf Anfrage mitteilt, hat der Lübbenauer den Senegalesen angepöbelt. H. Kuschy

Dieser erstattete später Anzeige wegen Beleidigung bei der Polizei. Der Streit nach Mitternacht sei eskaliert, andere hätten die beiden Streithähne auseinander gebracht.
Der Lübbenauer musste in dieser Nacht in ein Krankenhaus gebracht werden. Allerdings, so die Pressesprecherin, habe seine Verletzung nichts mit dem vorangegangenen Streit zu tun, sie sei auch nicht lebensbedrohlich, reagiert sie auf Gerüchte in der Stadt.

So sei beispielsweise auch von einer Messerstecherei die Rede gewesen. "Die war es definitiv nicht", erklärt sie. Ermittelt werde noch, ob der alkoholisierte Lübbenauer eventuell auf einen Bauzaun gefallen war. Denn er selbst habe sich das Zustandekommen seiner Verletzung bislang nicht genau erklären können.